Rozele

Orgasmus Beim Stillen
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 30

Über

Wir hatten Sex, während ich stillte - haben wir unser Baby missbraucht? Hi Beatrice, ich habe eine vielleicht ungewöhnliche Frage. Aber mich beschäftigt diese Frage sehr. Mein Mann und ich sind 32 und 28 Jahre alt.

Beschreibung

Daher erleben Frauen, die diesen Impuls nicht unterdrücken, während des Stillens durch die Sekretion von Oxytozin häufige Orgasmen.

Eine weise Einrichtung der Natur zum Besten der Nachkommenschaft, denn Orgasmen verhindern Gewalttätigkeit und fördern intensive Liebesbeziehungen. Den Patriarchen war und ist diese Tatsache bis heute noch sehr unangenehm.

So wurden die beim Stillen über die Frau ganz spontan kommenden Orgasmen auch von Siegmund Freud als unnatürliche und eher männliche Reaktion bezeichnet; denn nach Freud ist ein bei der Frau nicht durch die vaginale Penetration ausgelöster Orgasmus nicht geschlechtstypisch und beinhaltet eher einen maskulinen Aspekt.

In bestimmten religiösen Kreisen gilt Stillen als Kindesmissbrauch! Hans-Jürgen Döpp berichtet, dass es unter der hysterischen Debatte des Kindesmissbrauchs in den USA sogar zu einer Anzeige kam, als eine Mutter gestand, beim Stillen Lustempfindungen gehabt zu haben.

Dies ist ein extremes Beispiel des Tabus, mit dem das Stillen aber auch andernorts belegt ist. In den USA ist Stillen in der Öffentlichkeit ein völliges Tabu und würde auch heute noch in einigen Staaten als unsittliches Verhalten bestraft. Die Fähigkeiten und aktiven Bestrebungen eines Säuglings zur Unabhängigkeit werden häufig übersehen und Babys werden als passiv und hilflos wahrgenommen.

In Wirklichkeit wird das Neugeborene mit enormen Anforderungen konfrontiert, um neue Funktionen der Unabhängigkeit zu entwickeln. Die Augen sind offen, aufrichtig und ernst. Der Mund ist ein bemerkenswertes und gut entwickeltes, funktionierendes Organ.

Es ist einfach, den Effekt auf die Brustwarze der Mutter zu verstehen; beim Stillen wird die Energie durch den Körper geschickt, bis sie ins Becken strömt. Wenn die Mutter auf das Kind reagiert, wird ein tiefes Gefühl der Liebe mit genitalen Empfindungen erlebt.

Re: blöde frage: milchbildung & orgasmus???

Das Stillen ist ein zentraler Teil des Prozesses, mittels dessen das Baby in der Beziehung zur Mutter seine eigenen Bedürfnisse in einer Weise erfüllt, die für beide angenehm ist. Dieser orale Orgasmus tritt nur bei gesunden Kindern auf, die guten Kontakt zu einer Mutter haben, deren Brustwarzen empfindsam, lebendig und warm sind.

Ein solcher Kontakt ist lebenswichtig für das Kind und auch bedeutend für die Mutter. Am Ende des Stillens ist häufig ein Beben der Lippen des Kindes zu beobachten.

Die Augen drehen sich oben unter die Augenlider und das Baby gibt sich vollkommen diesem angenehmen Gefühl hin. Das natürliche Verhältnis zwischen Mutter und Kind wird in unserer Gesellschaft nicht besonders geschätzt.

Ähnliche fragen

Eine Konsequenz davon ist ein Mangel an Verständnis der unterschiedlichen Funktionen des Stillens. Die Unterscheidungen zwischen Ernährungs- emotionalen und sexuellen Funktionen, die das Kind und der Körper der Mutter zu entladen versuchen, werden verwischt.

Dieses Verwischen der Funktionen hat im Allgemeinen zerstörerische Konsequenzen. Müttern dabei zu helfen, den Kontakt mit ihrem eigenen natürlichen Empfinden zu den einzelnen Funktionen des Stillens herzustellen, kann entscheidend sein, um unnötiges Elend abzuwenden. Quellen: Buchheit, Hubertus J. Wir danken der Autorin für die freundliche Erlaubnis zur Publikation.

Geburtskanal Wissen A-Z Wissen A-Z Artikel. Stillen - Erotik vom Feinsten Weise Einrichtung von Mutter Natur von Hannelore Vonier Beim Stillen kommt es, wie beim Orgasmus der Frau, zu einer Ausschüttung des Hormons Oxytozin aus der Hypophyse Hirnanhangdrüse.

Top Nutzer

Lorilee

Hallo, die Vorstellung, dass ein Mann beim Sex an meinen Brustwarzen saugt, erregt mich sehr.
Mehr

Alva

Machst du dir viele Gedanken oder stillst du einfach?
Mehr

Chelsea

Heute kommt Gastautorin Pia zu Wort, die über Langzeitstillen sprechen möchte.
Mehr

Jenni

Arielladelacruz aus Dortmund , Deutschland.
Mehr